Hello world!

Hallo alle! Ich habe nicht vor, die gesprochene Sprache, die der Titel nahelegt, auch zu schreiben. Dennoch wird es in  der „welcome“ ein paar Worte über den Titel geben. Ein Schiffmo, also ein Schiffmann, ist ein Binnenschiffer vergangener Tage auf den südbairischen Flüssen, jemand, der in vergangenen Jahrhunderten auf Inn, Salzach, Donau und anderen Flüssen des Flußsystems viel herumkam, Salz aus den Alpen (Hallein, Hall in Tirol, Reichenhall) flußab- und Handelswaren flußaufwärts transportierte. Das hat im Spätmittelalter die Städte der Gegend reich gemacht, und bis zum Bau der Eisenbahnen, die den Untergang der Inn- und Salzachschifffahrt bedeutete, den Schiffleuten ihr Einkommen ermöglicht.

Die Innschifffahrt gibts nur noch, um die Staubereiche der Flußkraftwerke vom Kies zu befreien, oder in Form von Freizeit-Wassersportlern. Dann gibts noch Plätten- und Floßfahrten mit Jazz- oder Blasmusik als Feiertagsvergnügen. Natürlich gibts auch noch die Wasserwachten, verglichen mit Donau oder Rhein heutzutage ist das allerdings „Kleingeriebenes“. Den Schiffmo, wie er die Gegend mit prägte, gibt es nicht mehr, er ist nur noch lebendig bei den Menschen der Gegend, soweit sie sich für diesen Aspekt unserer Geschichte interessieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: